Leistungen auf dem Gebiet des Behälterbaus

Montage eines geschweißten Behälters
Montage eines geschweißten Behälters

Folgende Leistungen für den Behälterbau können von der SKI Ingenieurgesellschaft erbracht werden:

  • Statische Berechnungen für Behälter und Gründungsplatten
  • Nachweise und Beurteilungen zur Aufstockung von bestehenden Behältern
  • Detailnachweise (z.B. für das Mannloch)
  • Dynamische Berechnungen (z.B. infolge eines Rührwerks)
  • Nachweis für Erdbebenlasten
  • Druckbehälter (z.B. druckstossfeste Auslegung, Berstdruck)
  • Numerische Simulationen (z.B. Beulstabililtät unter Windlast)
  • Gutachten bei Schadensfällen und Havarien
  • Biogasanlagen

Die Bemessungen für die Tankbauwerke erfolgen auf Basis der Eurocodes sowie AD2000, DIN EN 14015 und DIN EN 13445.

Globale und lokale Stabilitätsfälle

Tankbauwerke besitzen oftmals einen kreiszylindrischen oder quadratischen Grundriss und werden als dünnen Platten bzw. Panels zusammengesetzt. Neben den Spannungsnachweisen sind auch die globalen und lokalen Stabilitätsfälle zu püfen. Dazu gehören z.B.

  • Umfangsdruckbeulen durch Windlast und/oder Unterdruck
  • Axialdruckbeulen infolge von Dach- und Schneelasten
  • Schubbeulen infolge eines Torsionsmomentes (z.B. Rührwerk) 
  • Lokale Instabilitäten (z.B. Anschlüsse von Konsolen, Mannloch)
Globale Stabilitätsanalyse unter Windlast
Globale Stabilitätsanalyse unter Windlast
Lokale Stabilitätsanalyse für ein Mannloch
Lokale Stabilitätsanalyse für ein Mannloch

Numerische Simulation für die Wirkungsweise von Ringsteifen

Als Beispiel für die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der numerischen Simulationen ist in der folgenden Abbildung der Einfluss der Ringsteifen auf die Verformungen eines gefüllten Stahlbehälters in Umfangsrichtung dargestellt.

Einfluss der Ringsteifen auf die Verformungen in Umfangsrichtung
Einfluss der Ringsteifen auf die Verformungen in Umfangsrichtung