Die SKI Ingenieurges. mbH

Das Ingenieurbüro SKI wurde im Mai 2009 von Prof. Dr.-Ing. Peter Schaumann und Prof. Dr.-Ing. Christian Keindorf gegründet. Die Firma hat ihren Sitz in Hannover und beschäftigt sich mit den vielfältigen Fragestellungen des konstruktiven Ingenieurbaus insbesondere davon mit denen des Stahlbaus.

Das Leistungsspektrum der SKI umfasst neben den planerischen und beratenden Tätigkeiten im Bauwesen auch innovative Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der stählernen Tragstrukturen für regenerative Energiesysteme, sowie die messtechnische Begleitung und Auswertung von Konstruktionen.

Behälter- und Silobau
Hebezustand für ein Filtergehäuse
K-Turm als Offshore-Gründungsstruktur
Beulsimulation an einem Submodell
Verformungsberechnungen für Silos
Verformungsberechnungen für Silos
Schliffprobe einer Schweißnaht mit und ohne Netz
Vollmodell für eine Ringflanschverbindung
Vollmodell für eine Ringflanschverbindung
 

Öffentliche Bestellung und Vereidigung

Die Ingenieurkammer Niedersachsen vertreten durch den Präsidenten der Ingenieurkammer Niedersachen Herrn Dipl.-Ing. Kammeyer hat am 01. September 2015 Herrn Prof. Dr.-Ing. Christian Keindorf als Sachverständiger für Tragkonstruktionen von On- und Offshore-Windenergieanlagen öffentlich bestellt und vereidigt. Er wurde für dieses Fachgebiet erstmalig bundesweit von einer Ingenieurkammer bestellt.

Vereidigung am 01.09.2015 bei der Ingenieurkammer Niedersachsen
Vereidigung am 01.09.2015 bei der Ingenieurkammer Niedersachsen

Eine öffentliche Ernennung zu einem Sachverständigen erfolgt, wenn die besondere Sachkunde auf einem bestimmten Sachgebiet des Ingenieurwesens, ihre Fähigkeit Gutachten zu erstellen und ihre persönliche Eignung nachgewiesen wurde. Den öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen wird vor Gericht und in der Öffentlichkeit wegen ihrer Unabhängigkeit und ihrer besonderen Qualifikation ein hohes Maß an Vertrauen entgegengebracht.

Stellenangebot

Die SKI Ingenieurges. mbH sucht eine(n) Bauingenieur(in) mit sehr guter Qualifikation, Spaß an konstruktiven und innovativen Aufgaben sowie der Bereitschaft, Projekte eigenständig zu betreuen. Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag für einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz in Hannover. Bereits gesammelte Berufserfahrung ist von Vorteil jedoch nicht Bedingung.

Wenn Sie sich für den Beruf des Tragwerksplaners entschieden haben und gern neue Herausforderungen suchen, dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Leistung innerhalb  eines Teams von Spezialisten einzubringen.

Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der Tragwerksplanung, der statischen und dynamischen Berechnung von Konstruktionen sowie numerischen Simulationen. Insofern sind Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke für Ihre Arbeit mit den Kollegen sowie für den Umgang mit unseren Kunden unverzichtbar.

Bei Interesse können Sie sich gerne bei uns melden.

Praktikum

Die SKI Ingenieurges. mbH sucht Praktikanten mit Spaß an konstruktiven und innovativen Aufgaben. Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen und interessanten Praktikumsplatz in Hannover.

Bevorzugt sind Studenten der Vertiefungsrichtung "Konstruktiver Ingenieurbau" der höheren Semester. Dies ist von Vorteil jedoch nicht Bedingung. Wenn Sie sich für den Beruf des Tragwerksplaners entscheiden und gerne ihr theoretisches Wissen auf die Probe stellen wollen, dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Leistung innerhalb eines Teams von Spezialisten einzubringen.

Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der Tragwerksplanung, Modellierung, statischen und dynamischen Berechnungen von Konstruktionen sowie numerischen Simulationen.

Grundkenntnisse im Umgang mit Modellierungs- und Berechnungssoftware sind erwünscht aber nicht zwingend erforderlich. Insofern sind Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke für Ihre Arbeit mit den Kollegen unverzichtbar.

Bei Interesse können Sie sich gerne bei uns melden.

Berufung zum Professor

Prof. Dr.-Ing. Christian Keindorf wurde 2015 als Professor für Offshore-Anlagentechnik an die FH Kiel berufen. Am Institut für Schiffbau und Maritime Technik kümmert er sich um Entwicklungs- und Forschungsaufgaben in diesem Fachgebiet. Dazu gibt es auch einen Bachelor-Studiengang "Offshore-Anlagentechnik", der u.a. von Prof. Keindorf begleitet wird. Zusätzlich unterstützt er mit seinen Lehrtätigkeiten den Master-Studiengang "Wind-Engineering", der in Kooperation mit der FH Flensburg angeboten wird.

Speziell an den Küstenstandorten Kiel und Flensburg liegt das Augenmerk innerhalb der Hochschulausbildung auch auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien, einem Thema, mit dem sich viele Menschen vor Ort identifizieren können. Nicht zuletzt sind in Schleswig-Holstein viele Unternehmen aus dem Bereich der "Green Technology" ansässig, die für ihre Ingenieuraufgaben Nachwuchs benötigen und die Hochschulen deshalb gerne unterstützen.

Jedes Jahr wird gemeinsam mit den Studierenden ein Offshore-Campus auf Helgoland organisiert, der als Austausch zwischen den Studierenden und den Industriepartnern dient. Nähere Infos erhalten Sie unter: 

Öffnet externen Link in neuem FensterFH Kiel, Prof. Dr.-Ing. Christian Keindorf

Öffnet externen Link in neuem FensterFH Kiel, Campus for Ocean and Offshore Learning

Entwicklungen

Neuerscheinung der Dissertation von Prof. Dr.-Ing. Christian Keindorf zum Thema "Tragverhalten und Ermüdungsfestigkeit von Sandwichtürmen für Windenergieanlagen"

Link zur Öffnet externen Link in neuem FensterDissertation

Sandwichtower